Rezepte und Überweisungen online bestellen

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ohne Wartezeiten können Sie am Folgetag Ihre Rezepte und Überweisungen abholen.
Bitte denken Sie immer an die Versichertenkarte.
Über den Anrufbeantworter können keine Bestellungen abgegeben werden.

Bei Nutzung des Formulars: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular für den angegebenen Zweck erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@praxis-boehlen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Patienteninformationen III. Quartal 2020

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

ich hoffe, alle haben die anstrengenden Wochen und Monate, in denen uns das Coronavirus in Atem gehalten hat, gut überstanden und wir können uns trotz der Einschränkungen auf den Sommer freuen.

Es ist der Verdienst eines jeden Einzelnen, dass die Pandemie in Deutschland so gut eingedämmt werden konnte. Auch wenn die Infektionszahlen erfreulich gering sind, müssen wir weiterhin sehr umsichtig sein. Denken Sie unbedingt an die Abstandsregel, das Händewaschen und das Tragen eines Mundschutzes wo es erforderlich ist.

Die neue Corona Warn-APP der Bundesregierung soll in einem Infektionsfall helfen, die Kontaktpersonen rasch zu ermitteln und so eine erneute Ausbreitung zu verhindern. Sie ist aus dem „App Store“ oder auf „Google Play“ auf Ihr Smartphone kostenlos herunterzuladen.

 

Ab 15.6.2020 haben wir wieder unsere gewohnten Sprechzeiten mit voller Teambesetzung. Es hat sich leider bewahrheitet, dass viele Erkrankungen in den letzten Wochen verschleppt wurden und/oder psychische Erkrankungen verstärkt auftraten. Deshalb an dieser Stelle noch einmal mein Appell an Sie: Kommen Sie bitte nach telefonischer Vereinbarung in die Praxis, wenn es Ihnen nicht gut geht. Wir haben alle erforderlichen Hygienemaßnahmen etabliert und bemühen uns, dass möglichst wenige Patienten gleichzeitig in der Praxis sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie herzlich, pünktlich (Bitte auch nicht VOR der vereinbarten Uhrzeit.) zu Ihrem Termin zu erscheinen, auch zu den Blutabnahmen. Rezepte und Überweisungen bestellen Sie bitte telefonisch oder per Email, dann ist bei der Abholung die Verweildauer am Empfang kurz.

 

Aktuelles zu Corona Testverfahren

1.) Die Teststation in Indersdorf ist wegen mangelnder Nachfrage geschlossen worden. Abstriche bei akuten Verdachtsfällen werden durch unsere Praxis abgenommen. Dafür bekommen Sie telefonisch einen Termin, zu dem Sie bitte mit dem Auto kommen, darin sitzenbleiben und warten, bis eine Mitarbeiterin in Schutzkleidung hinauskommt und den Abstrich abnimmt. Das Ergebnis ist derzeit am nächsten Tag zu erwarten.

 

2.) Antikörpertests werden in großer Zahl von vielen Anbietern auf den Markt gebracht und beworben. Nach wissenschaftlichem Stand von heute ist aber noch mit zu vielen falsch positiven Testergebnissen zu rechnen, so dass ich Ihnen diese Tests noch nicht empfehlen kann. Ich hoffe, dass im Laufe des Sommers ausreichend verlässliche Studiendaten vorliegen und somit vor dem Herbst eine Testung vor Beginn der Erkältungssaison stattfinden kann. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten. Ausführliche Informationen durch den Bayerischen Hausärzteverband finden Sie unter: https://www.hausaerzte-bayern.de/images/berufspolitik/rundschreiben/ Coronavirus_Patinfo_Antikoerper_1105n.pdf

 

Fake News oder hilfreiche Informationen?

In diesen Zeiten tummeln sich leider besonders viele Falschmeldungen im Internet. Bitte prüfen Sie die Herkunft der Information genau. Ob es sich um seriöse Quellen handelt erfahren Sie unter: https://www.kbv.de/html/gesundheitsinfos.php

 

Biene oder Wespe? Echte Insektengiftallergie oder nur lokale Unverträglichkeitsreaktion?

Eine sehr häufige Frage in den Sommermonaten. Tritt im Bereich des Insektenstichs eine lokale Rötung und Schwellung auf, die schmerzhaft ist und/oder juckt, handelt es sich um eine lokale Überempfindlichkeitsreaktion. Die Therapie hängt vom Ausmaß der Symptome ab, meistens reicht eine kortisonhaltige, antihistaminische Salbe wie z.B. Fenistil Hydrocort Creme. Kühlung durch Kühlelemente oder Quarkumschläge bringen rasch Linderung. Treten jedoch systemische Beschwerden auf wie Atemnot, Schwellung von Schleimhäuten, Hautausschlag am ganzen Körper, auch weit entfernt vom Insektenstich, kann man von einer echten Allergie ausgehen. In diesem Fall MUSS eine Abklärung erfolgen, z.B. in der dermatologischen Ambulanz der TU München: https://www.derma-allergie.med.tum.de Bei starken Beschwerden, die sehr rasch eintreten können ist sofort ärztliche Hilfe zu holen, da es sich um einen potenziell lebensbedrohlichen Notfall handeln kann. Hyposensibilisierungen gegen Bienen oder Wespen sind in 90% der Fälle erfolgreich. Es lohnt sich also eine Testung und eine daraus resultierende Therapie. Übrigens haben Bienen ähnliche Allergenkomponenten wie Hummeln und Wespen ähnliche wie die der Hornissen.

 

Pollenhochsaison

Für alle Pollenallergiker herrscht jetzt wieder Hochsaison. Falls bisher nicht erfolgt, lassen Sie sich in unserer Praxis testen und besprechen Sie mit uns, ob sich eine Hyposensibilisierung in Ihrem Fall lohnen würde. Ziel einer solchen Behandlung ist es vor allem, den sogenannten „Etagenwechsel“ zu vermeiden. Aus einem Heuschnupfen kann sonst evtl. nach Jahren ein allergisches Asthma entstehen. Neben den üblichen Behandlungsmöglichkeiten wie z.B. Antihistaminika, Chromoglycinsäure als Augen- und Nasenspray, kortsionhaltiges Nasenspray haben wir auch sehr gute Erfahrungen mit Eigenblutbehandlungen gemacht. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

 

Allergie auf Penicillin oder andere Antibiotika?

Etliche Patienten geben in der Anamnese eine solche Allergie an. Meistens sind die Reaktionen aber nicht genau erinnerlich, weder zum Medikament, noch zum Ausmaß der Symptome. Um möglichst wenige, sogenannte Reserveantibiotika einsetzen zu müssen, ist eine genaue Kenntnis solcher Allergien jedoch dringend erforderlich. Lassen Sie sich deshalb bei einem Allergologen auf die verschiedenen Antibiotika testen. Lässt sich eine Allergie nachweisen, führen Sie unbedingt einen Allergiepass mit sich.

 

Zeit für Check-ups

Bin ich gesund? Gehöre ich zur Risikogruppe für einen schweren Covid-19-Verlauf? Welche Impfungen sind sinnvoll? Ist mein Blutdruck gut eingestellt? Diese und mehr Fragen hören wir zur Zeit täglich. Ein guter Grund sich durchchecken zu lassen. Der sogenannte „Check-up 35“ wird von den gesetzlichen Krankenkassen alle 3 Jahre, von den privaten Kassen jedes Jahr übernommen. Testungen auf Blutzucker, Cholesterin und Triglyceride sind inbegriffen. Im Alter von 18-34 gibt es die Möglichkeit einen „Junior-Check-up“ ohne Blutuntersuchungen zu machen. Sollten Sie weitere Bluttests wünschen, sind diese selbstverständlich als IGeL Leistungen möglich. Ergeben sich aus Ihrer Anamnese oder Ihrer aktuellen Beschwerden Notwendigkeiten für weitere Labortests, gehen sie zu Lasten der Krankenkasse.

 

Öffnungszeiten

Die Praxis ist durchgehend geöffnet, auch in den Schulferien. Während der Schulferien können die Öffnungszeiten geringfügig abweichen. Beachten Sie hierzu bitte die Rubrik „Aktuelles“ auf unserer website: www.praxis-boehlen.de

 

Ich wünsche Ihnen unbeschwerte Sommertage,

bleiben Sie gesund!

 

Ihre Marion Böhlen

So erreichen Sie uns
Anfahrt

Lagerhausstraße 15a
85238 Petershausen
Tel. 08137 92910
Fax 08137 92912
info@praxis-boehlen.de

Öffnungszeiten 

8.00 - 12.00, 15.00 - 17.00

8.00 - 12.00, 16.00 - 19.00
8.00 - 12.00, 15.00 - 17.00
8.00 - 12.00, 15.00 - 17.00
7.00 - 12.00

Impressum

Datenschutz

 

2015 © Praxis Marion Böhlen

Mo

Di

Mi

Do

Fr